Lebensbalance durch neues Denken 

Jeder Gedanke ist - wie ein Stromkabel - ummantelt von einem Gefühl. 

Wie und was Sie über das Leben, Ereignisse, sich selbst und andere denken, ist weitgehend konditioniert durch soziale und kulturelle Werte der Familie und Gesellschaft. Konditionierte Denkmuster können Ihr Potenzial stark einengen und dazu führen, dass Sie sich selbst im Weg stehen. Neues Denken hingegen eröffnet die Chance, hindernde Einstellungen zu überwinden und dadurch eine dauerhafte positive Veränderung Ihrer emotionalen Befindlichkeit, Ihrer Einstellungen und Prozesse herbeizuführen.  

 

Im Coaching werden Sie  dazu angeregt, Entwicklungen Ihres Lebens neu zu überdenken und damit zu beginnen, diese bewusst und selbstverantwortlich zu gestalten. Das gilt für berufliche Fragen und Herausforderungen, für den Umgang mit Stress ebenso wie für die Bewältigung von Krisen und besonderen persönlichen Belastungen. Und es gilt auch da, wo Sie Ihr Leben im Prozess des Älterwerdens erfüllend gestalten möchten.

 

Für alle diese Themenbereiche ist das Vorgehen ähnlich:

Nach einer ausführlichen Klärung Ihres Anliegens loten Sie im Coachingprozess Ihre Möglichkeiten und Grenzen aus, rufen sich Ihre Ressourcen ins Bewusstsein und erkennen, wie Sie diese zur Erweiterung Ihrer Handlungsspielräume nutzen können.

So werden beispielsweise durch einen Wechsel der Perspektive aus Problemen Lernfelder, die stimmige Entwicklungen anbahnen und Ihr Engagement wieder neu beleben können.

Ihre innere Weisheit ist Ihr Wegweiser, der Sie zum Regisseur macht für ein Leben, wie Sie es gern führen möchten.

Es geht nicht allein darum, was uns in unserem Leben passiert, sondern auch, was wir daraus machen.